Organisatorische Veränderungen in der Wachtturmgesellschaft

Leitungsämter umstrukturiert und neue Gesellschaften gegründet

Auf der Jahresversammlung am 7. Oktober 2000 in New Jersey, USA, hat die Leitende Körperschaft entschieden, dass die Positionen des Präsidenten, des Vizepräsidenten, des Sekretär/Kassierers usw., in den eingetragenen Gesellschaften (z. B. Watch Tower Bible and Tract Society of Pennsylvania, Inc., Watchtower Bible and Tract Society of New York, Inc., etc.) nicht mehr von gesalbten Brüdern ausgefüllt werden müssen.

Deshalb haben sich alle Brüder, die bisher diese Positionen innehatten und die alle von der Leitenden Körperschaft waren, aus diesen Amtern zurückgezogen. Brüder aus den Anderen Schafen haben sie ersetzt. Daher ist jetzt Bruder Don Adams der Präsident der Watch Tower Society.

Außerdem sind drei neue Gesellschaften gebildet worden:

    (1) Christian Congregation of Jehovah’s Witnesses (Christliche Versammlung der Zeugen Jehovas),
    die die Aufsicht führt über die Angelegenheiten religiöser und erzieherischer Natur. Dies umfaßt die Organisation des Predigtwerkes, die Abhaltung von Kongressen, usw. Die Direktoren und Beamten dieser Gesellschaft sind in erster Linie Brüder, die eng mit der Dienstabteilung in Patterson zusammenarbeiten. Bruder William Van de Wall ist der Präsident dieser Gesellschaft.

    (2) Religious Order of Jehovah’s Witnesses (Religiöser Orden der Zeugen Jehovas),
    der sich um die Angelegenheiten des Vollzeitdienstes kümmert, einschließlich der Bethelmitarbeiter, der Sonderpioniere, der Reisenden Aufseher usw. Bruder Patrick LaFranca ist der Präsident dieser Gesellschaft.

    (3) Kingdom Support Services, Inc., Königreichs–Unterstützungsdienstleistungen),
    die Planung und Betrieb der Gebäude abwickelt und sich die von der Gesellschaft verwendeten Fahrzeuge verwaltet.

Quelle: Augenzeugen–Bericht, vgl. auch die entsprechende Meldung auf infolink

Artikel-URL: http://confessio.de/artikel/24