Zahlen rückläufig

Rückgang in der Schweiz

In der Schweiz sind die Anhängerzahlen von Scientology rückläufig. Nach Mitteilung des Leiters der Evangelischen Informationsstelle „Kirchen - Sekten - Religionen“, Georg Otto Schmid, sei die Organisation von ehemals 3000 auf etwa 1000 aktive Mitglieder geschrumpft. Er könne sich vorstellen, dass es Scientology in der Schweiz in einigen Jahren nicht mehr geben wird, meinte Schmid.

Erwartungsgemäß widersprach die Pressestelle von Scientology und meinte, es gebe zirka 5000 „Passiv- und Aktivmitglieder“. Das weckt natürlich die Frage, wer in diesem Fall die „Passivmitglieder“ sind?

HL / www.20min.ch



Bundesregierung: 4500 Scientologen in Deutschland

In einer Antwort auf eine kleine Anfrage nimmt die Bundesregierung zur Situation von Scientology in Deutschland Stellung. Demnach sei die Mitgliederzahl rückläufig und liege derzeit bei rund 4500 Personen. Gleichwohl versuche die Organisation weiterhin im Rahmen der sogenannten „Idealen-Org-Kampagne“ die Niederlassungen zu vergrößern und betreibt darum aktive Mitgliederwerbung.

Davon ist auch in Sachsen etwas zu spüren. Personen, deren Adresse bei der Berliner Organisation bekannt ist, bekamen zum Teil auch handgeschriebene persönliche Briefe mit Werbung für Scientology.

HL / Bundestags-Drucksache 17/5381

 

Artikel-URL: http://confessio.de/news/668

Dieser Beitrag ist erschienen in Confessio 4/2011 ab Seite 02